Massage

MASSAGETECHNIKEN

Klassische Massage

Die klassische / schwedische Massage dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.

Verbesserte Durchblutung, Lösung von Verklebungen in den einzelnen Muskelschichten, Neuausrichtung der Bindegewebefasern, Freilegung und Anregung der Hautdrüsen, vermehrter Lymphfluss, Linderung von Schmerzen, höhere Beweglichkeit, Aktivierung des Kreislaufs, entspannte Muskulatur, Beruhigung des Nervensystems sind nur einige der vielen positiven Wirkungen auf den Körper und das seelische Wohlbefinden.

 

 Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage wird angewendet, wenn z.B. nach einem Unfall, Operation oder bei Krankheit keine klassische Massage oder eine andere manuelle Behandlungsmethode ausgeführt werden kann. Der ganze Körper eines Menschen ist im Fuß über die Reflexzonen zu behandeln. Mittels sedierendem oder tonisierendem Druck mit den Fingerkuppen des Masseurs kann die „Ordnung“ im Körper wieder hergestellt werden. Nach einer Erstanamnese kann eine Behandlungsserie festgelegt werden. Ebenso ist die Fußreflexzonenmassage eine Methode, mit der bei akuten Geschehen eine große Wirkung erzielt werden kann.

Die Wirkung ist bei den verschiedenen Techniken sehr ähnlich.

 

Lymphdrainage

Diese Behandlungsmethode wird vor allem bei größeren Wasseransammlungen im Körper angewandt. Es werden mit pumpenden, kreisenden und schiebenden Griffen die Wasseransammlungen in Richtung Lymphzentren gepumpt und somit das überschüssige Wasser über die Harnwege ausgeschieden. Bei regelmäßiger Anwendung kann eine Lymphdrainage bei Cellulite zu sichtbaren Verbesserungen führen. Der Abtransport von Schlacken wird unterstützt. Spannungsgefühle im Gewebe (wegen zu großen Wasseransammlungen) werden so vermindert sowie das Immunsystem gestärkt. Diese Methode wird auch unterstützend bei der Behandlung von Akne, Migräne, Kopfschmerzen, Entmüdungsbehandlungen bei Ausdauersportlern, bei chronischen Entzündungen wie Schnupfen, Mandelentzündung, Nasennebenhölenentzündung, Bronchitis und auch bei Verstauchungen und Narbenbehandlungen angewandt.

 

Energetische Massage nach Breuss

Die energetische Massage nach Breuss ist eine sehr sanfte Behandlungsmethode, welche sehr erfolgreich bei Personen angewendet werden kann, welche sich in einem Zustand ständiger Anspannung befinden, ebenso bei Beschwerden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule sowie des Kreuzbeins. Auch eine Unterstützung zur Dorn-Methode ist sinnvoll.

 

Klangschalenmassage

Eine wirkungsvolle Technik ist die Klangschalenmassage, welche durch anschlagen von unterschiedlich großen Klangschalen dazu führt, dass sich die Vibrationen, gleich einem Stein der ins Wasser fällt, wellenförmig im Körper ausbreiten. Anwendungsbereiche sind: Stressbewältigung, Bluthochdruck, Energielosigkeit, Abgespanntheit, Verdauungsstörungen, Durchblutungsstörungen und viele mehr.

 

Massage mit heißen und kalten Steinen

Warme Vulkansteine und gekühlte Marmorsteine werden bei dieser Massagetechnik abwechselnd angewandt, um einen therapeutischen Effekt zu erzielen. Die maximale Entspannung, welche mit den warmen Steinen erzielt wird, sowie die anregende Wirkung der kalten Steine hat eine kneippsche Wirkung.

 

Damit Sie Ihre Massage mit gutem Gewissen genießen können, ist es sinnvoll Ihren Arzt zu fragen, welche Techniken an Ihnen angewandt werden dürfen!